Das Menüband ist verschwunden!

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Office 2010 – zur Anleitung für Office 2016 geht es hier.

 

Grundsätzlich kann in allen Microsoft Office 2010 Anwendungen das Menüband ein- und ausgeblendet werden, damit Sie sich besser auf Ihre Arbeit konzentrieren können und keine ablenkenden Schaltflächen mehr sichtbar sind. Sollten Sie das Menüband unabsichtlich ausgeblendet haben, können Sie es ganz einfach wieder maximieren:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Register im Menüband (z. B. auf das Register Start).

Folgendes Kontextmenü erscheint:

 

Wählen Sie hier den Eintrag Menüband minimieren ab.

Und schon ist das Menüband wieder sichtbar!

 

Tipp:
Noch einfacher geht es per Doppelklick auf einen Registernamen im Menüband

Alternativ können Sie auch über den kleinen Pfeil rechts oben das Menüband ein- oder ausblenden lassen.

 

Menüband ein- und ausblenden (Klick auf das Bild für größere Ansicht)
Menüband ein- und ausblenden (Klick auf das Bild für größere Ansicht)
Minmiertes Menüband in Word 2010 (Klick auf das Bild für größere Ansicht)
Minmiertes Menüband in Word 2010 (Klick auf das Bild für größere Ansicht)

7 Gedanken zu „Das Menüband ist verschwunden!“

  1. Bei word 2010 ist nicht das Menüband verschwunden, sondern die darüber befindliche Titelleiste. Ein Worddokument kann nicht über Datei mit „speichern unter“ gespeichert werden. Es öffnet sich kein Dialogfeld. Dieser Fehler tritt nur beim Worddokumenten auf.

  2. Ich hatte den Fehler, dass keine Reiter und kein Menüband mehr angezeigt wurden. Dies hat bei excel 10 geholfen:
    mit rechter Maus auf das Dreieck oben links, dan „ganzen Bildschirm schließen“ klicken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.