5 Tipps für das virtuelle Auftreten im „neuen Normal“

01. März 2021

Videokonferenzen gehören inzwischen zum Alltag. Mit fünf Tipps steigern Sie das eigene, professionelle Auftreten und inspirieren Kollegen und Mitarbeiter und Kunden.

  • Eine gute Ausleuchtung lässt Sie im richtigen Licht erscheinen. Es sollte nicht zu hell oder zu dunkel sein und hinter der Kamera positioniert werden. 
  • Bei richtiger Kameraposition schauen Sie nicht auf die Teilnehmer herab, sondern befinden sich auf „Augenhöhe“.  
  • Auch in herkömmlichen Besprechungen stören Nebengeräusche und Telefonate. Schalten Sie sich also stets stumm
  • Verringern Sie die „Distanz“ zwischen Ihnen und Teilnehmern, indem Sie direkt in die Kamera schauen. 
  • Aufrecht Sitzen oder Stehen wirkt sich positiv auf die Stimme und Ihre Atmung aus.

Wer dies mit Kollegen oder Freunden übt und vor dem Betreten eines virtuellen Raumes im Vorschaubild überprüft, wird positiv den gesamten Verlauf gestalten. Fünf kleine Tipps mit großer Wirkung!

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Grafik zeigt eine junge glückliche Frau im Schneidersitz sitzend mit einem Laptop auf dem Schoß. Rechts neben der Frau weißt ein weißer Pfeil auf den Text "Effizientes Onboarding mit Mircosoft Power Platform".

Entwickeln Sie eigenständig maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Onboarding-Prozess mit Microsoft Power Platform und Copilot Studio.

Onboarding mit Microsoft Power Platform

Hier erfahren Sie 5 Gründe, um 5 Moments of Need® Designer zu werden! Nathalie Köpff im Interview.

5 Gründe, um 5 Moments of Need® Designer zu werden!

Mit exklusiv ausgewählten Teilnehmer:innen hat die Know How! AG in Zusammenarbeit mit zwei Kunden Einblicke in aktuelle und strategische Projekte gewährt.

Impulse Lunch

Interview mit dem freiberuflichen Fotografen Benjamin Krohn über die Wirkung professioneller Business-Fotos.

Interview mit Fotograf Benjamin Krohn

Digitales Onboarding wird immer wichtiger. Wie die Know How! AG die Unternehmenskultur virtuell erlebbar macht. Ein Interview mit Anna Sommerfeld.

Digitales Onboarding
Zukunft des Weiterbildners im Unternehmen

Inhalte sind überall zu finden: auf Blogs, im Social Intranet, in Foren, auf Social-Kanälen, etc. Sie stehen in verschiedenen Formaten zur Verfügung.

Zukunft des Weiterbildners im Unternehmen
Wie interne Evangelisten den Wandel vorantreiben

Was macht Evangelisten aus und welche Voraussetzungen benötigen sie für ihre Arbeit?

Wie interne Evangelisten den Wandel vorantreiben
Das könnte Sie auch interessieren:

Microsoft 365

Learning Ecosystem

E-Learning

Digital Workplace

Newsletter

Über uns

SPRECHEN SIE UNS AN

Nadine Westgate

Microsoft Demo-Welt

Überzeugen Sie sich
von unseren Produkten
Zur Demo-Welt