DIE NÄCHSTE STUFE DES CORPORATE LEARNING

LEARNING ECOSYSTEM

Digitales Lernen ist aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken.
Denn: Corporate Learning ist das A und O eines erfolgreichen Unternehmens. Allerdings fehlt oft ein zentrales Learning Portal, in dem die verschiedenen Formate schnell und einfach zu finden sind.

Wenn Mitarbeiter/innen nach geeigneten Lernressourcen oder Arbeitshilfen suchen, haben sie oft eine Vielzahl von Plattformen und Formaten zur Auswahl. Den Lerninhalt zu finden, der zum eigenen Bedarf passt, ist meist mühsam und ineffizient.

Abhilfe schafft das Learning Ecosystem. Es verbindet die verschiedenen Plattformen miteinander und bereitet die Formate übersichtlich auf – in einem übersichtlichen Learning Portal. Die Suche erfolgt über alle eingebundenen Systeme und berücksichtigt sowohl interne als auch externe Quellen.

DIGITALES LERNEN MIT DEM LEARNING ECOSYSTEM
EIN LEARNING ECOSYSTEM MIT DER KNOW HOW! AG

Ganzheitliches Enabling gelingt, wenn die angebotenen Inhalte und Technologien aufeinander abgestimmt sind.

Schaffen Sie ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Learning Ecosystem!

Mit unserem ganzheitlichen Beratungsansatz geben wir Ihnen eine Roadmap für die Etablierung eines Learning Ecosystems an die Hand. Angefangen bei der Strategiefindung über den Piloten bis hin zu Rollout und Betrieb begleiten wir Sie durch alle Phasen.

Schritt für Schritt setzen wir die gemeinsam definierten Arbeitspakete für Technologie, Content und Etablierung um. Das erfolgserprobte Konzept der Roadmap schafft Sicherheit im gesamten Projektverlauf und lässt gleichzeitig ausreichend Raum für eine individuelle Ausgestaltung.

 
  • Etablierung
    Wir gestalten mit Ihnen den kulturellen und organisatorischen Wandel.    
  • Content / Inhalte
    Gemeinsam identifizieren wir geeignete Lernformate, erstellen Templates und Prototypen und schaffen eine effiziente Produktionsinfrastruktur. 
  • Technologie / Infrastruktur
    Auf Basis vorhandener und neuer Technologien richten wir die Infrastruktur des Ecosystems ein, schaffen Schnittstellen und setzen ein Portal auf. 
 

So kann ein Modell zur Etablierung eines Learning Ecosystems aussehen:

Diesen besonderen Dreiklang erhalten Sie bei uns aus einer Hand

Ein Learning Ecosystem ist für mich der zentrale Anlaufpunkt, um auf das in einer Organisation vorhanden Wissen zuzugreifen.

Der Mehrwert eines Learning Ecosystems ist, dass es auf die Bedürfnisse des Users, seine Präferenzen, Aufgaben oder Rolle zugeschnitten ist, ohne alle internen Quellen kennen zu müssen.

Martin Kundt, Vorstand Know How! AG 

Referenzen

Für einen ersten Eindruck, wie ein Learning Ecosystem im Unternehmen aussehen kann, schnuppern Sie doch mal in zwei ausgewählte Kundenbeispiele!

HAMBURGER SPARKASSE

Die Know How! AG hat das Projekt „Enablingkonzept und Produktion moderner Lernmedien“ gewonnen.
Dieses auf über ein Jahr angesetzte Projekt wird mit Content Designer – der auf Typo3-basierenden Autorenumgebung von der Know How! AG und Totara – der Lernmanagement-Software vertrieben und von Synergy Learning umgesetzt.

 

AHORN AG

Die Ahorn Gruppe ist Deutschlands größter Anbieter von Bestattungsdienstleistungen und hat sich zum Ziel gesetzt, die fachlichen und persönlichen Qualifikationen ihrer Mitarbeitenden zu festigen und zu erweitern. Darüber hinaus sollen bisher ungenutzte Potenziale und Fähigkeiten bei Mitarbeitenden erkannt und aktiviert werden. Das Unternehmen will seinen Mitarbeitenden eine besondere Umgebung zur Verfügung stellen, in der von- und miteinander gelernt werden kann. Ein solches Learning Ecosystem soll dabei helfen, sich durch digitale Angebote weiterzubilden und neuen Mitarbeitenden den Start durch eine gute digitale Einarbeitung zu erleichtern.

 
LERNANGEBOTE IM LEARNING ECOSYSTEM OPTIMIEREN

Nutzen Sie plattformübergreifende Protokollierung mit xAPI, um die betriebliche Weiterbildung kontinuierlich dem Bedarf Ihrer Mitarbeiter/innen anzupassen. Mit xAPI sehen Sie, welche Inhalte und Formate wie und von wem genutzt werden. Die Lernaktivitäten aller eingesetzten Plattformen sind in einem gemeinsamen Learning Record Store protokolliert. So erhalten Entscheider/innen ein zusammenhängendes Bild der im Learning Ecosystem stattfindenden Aktivitäten – und können auf dieser Basis das Corporate Learning weiter optimieren.

Aufbau des Learning Ecosystems

Neugierig geworden?

Sehen Sie sich hier Eindrücke von unserem Workplace Learning Day 2018 in Frankfurt am Main an – mit dem Themenschwerpunkt Performance Support.

Zum Video

 

Zum nächsten Thema

Microsoft 365 E-Learning

SPRECHEN SIE UNS AN

Josef Haider

Digital Learning Expert

Frage stellen
MEHR INFRASTRUKTUR

Learning Management System

Course Manger

Mehr erfahren