Please select a page template in page properties.
Berater

EIKO ISLER

New Work und digitale Zusammenarbeit im Rahmen der Transformation sind seit Jahren die Themen meiner Kunden. Ich berate in diesen Aufgabenstellungen fachlich, begleite als Sparringspartner den Prozess und unterstütze mit Engagement und Energie das konkrete Projekt. Veränderungen erlebbar zu machen ist dabei mein Ziel.

 

Über Eiko

Meine Themen und Inhalte

  • New Work & Digital Workplace 
  • Community Management 
  • Modernes Lernen in Methodik und neuen Technologien 
  • Beachtung kultureller Unterschiede und Gewohnheiten 
  • AR, VR 

 

Meine Rollen und Aufgaben

  • Trainer & Berater 
  • Impulsgeber 
  • Konzeptionieren 
  • Lernbegleiter 
  • Experte
     

    Eikos Kunden und Kundinnen

    Typische Aufgabenstellungen meiner Kunden

    • Konzeption neuer, kreativer Formate mit neuen Systemen 
    • Befähigung interner MA zur Durchführung verschiedener Schulungen 
    • Herbeiführung von neuem Mindset und entsprechenden Verhaltensänderungen 

       

      Was meine Kunden über mich sagen

      • Kreativ 
      • Leidenschaft 
      • Musterbrecher 
      • Pragmatisch 
       

       

      Neue Arbeits- und Verhaltensweisen mit dem Thema des Lernens zu verbinden beschäftigen mich seit vielen Jahren. Ich freue mich, dass meine persönliche Erfahrung einen wichtigen Baustein zur Lösung darstellt.

      Eiko Isler, Trainer & Berater

       
       

      Mein LinkedIn Profil

      Folge mir bei LinkedIn, um dich mit mir auszutauschen.

      Jetzt folgen

       

       

      Meine Vita

      1. Leitung strategisches Online Community Management

       

      2. Freiberuflicher Trainer & Berater für Community Management und digitale Zusammenarbeit

       

      3. Nonverbale Kommunikation (practioners certificate)

      Success Stories mit Eiko

       

      MAHLE

      Der Stuttgarter Automobilzulieferer MAHLE hat im gesamten Konzern eine Plattform für Social Collaboration eingeführt.

       
       

      Fiducia GAD

      Für die Fiducia & GAD IT AG – entstanden durch den Zusammenschluss der Fiducia IT AG und der GAD eG – war die Einführung eines Collaboration-Tools ein wichtiger Schritt, um gemeinsam besser und effizienter arbeiten zu können.

       
       

      BOSCH

      Die Robert Bosch GmbH hat ein Projekt gestartet, um das Unternehmen weltweit in ein Enterprise 2.0 zu transformieren. Für diesen Wandel setzt die Robert Bosch GmbH sowohl im internen als auch im externen Bereich auf den Einsatz von Social Business Methoden und hat IBM Connections als Social Business Software erworben.

       
      SPRECHEN SIE UNS AN

      Nadine Westgate

      Newsletter

      Informationen über Neuheiten und Termine der Know How! AG.
      Zur Anmeldung