Unterstützung für Internet Explorer endet

Know How! AG und Microsoft stellen Support für IE ein

Vielleicht haben Sie es auch schon gelesen: Microsoft stellt den Support für den Internet Explorer 11 (IE) in neueren Windows-Versionen ein. Die Folge: Es kann zu Problemen mit der Datensicherheit kommen. Deshalb stellen auch wir als Know How! AG den IE-Support für unsere Produkte bis spätestens 31.12.2021 ein. Erfahren Sie, was das für die bei uns gekauften oder lizenzierten Produkte bedeutet.

Warum wird der Support für den Internet Explorer eingestellt?

Microsoft selbst stellt den Support für den Internet Explorer ein, weshalb dieser zukünftig Probleme bezüglich der Datensicherheit haben kann. Diese Sicherheit können wir über unsere Produkte nicht wiederherstellen, weshalb auch wir den Support einstellen werden.

Neuere Websites und Anwendungen werden teilweise schon jetzt nicht mehr korrekt im Internet Explorer dargestellt oder können teilweise gar nicht mehr aufgerufen werden. Darunter sind auch Microsoft 365-Web-Anwendungen. Diese Entscheidung wird Unternehmen also weitreichend betreffen, unabhängig von den Produkten und Dienstleistungen der Know How! AG.

Was bedeutet der eingestellte Support für Ihr Know How-Produkt?

Einzelne Produkte funktionieren im Internet Explorer schon heute nicht mehr (ordnungsgemäß). Spätestens zum 31. Dezember 2021 werden dann alle Produkte den Support einstellen. Übrigens: Den IE-Modus in Microsoft Edge werden unsere Produkte ebenfalls nicht unterstützen.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Produkt bereits von den Änderungen betroffen ist? Dann empfehle ich Ihnen, sich an unser Kundenmanagement zu wenden. Senden Sie Ihre Frage einfach an support@remove-this.knowhow.de!

Wie können Sie Ihr Produkt weiter sicher nutzen?

Microsoft empfiehlt die Nutzung des eigenen Browsers Microsoft Edge. Dieser Browser wurde über die letzten Jahre komplett neu entwickelt und ist für die Nutzung auf Windows 10-Endgeräten optimiert. Zudem wurde Microsoft Edge stetig weiterentwickelt und enthält nun viele nützliche und zeitgemäße Funktionalitäten, die das Arbeiten vereinfachen und verbessern können.

Laut Microsoft ist Microsoft Edge außerdem deutlich sicherer als der alte Internet Explorer, da Sicherheitsupdates schneller und häufiger zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich können Sie – je nach Produkt – auch Browser wie Google Chrome oder Mozilla Firefox nutzen. Unser Kundenmanagement unterstützt Sie gerne bei der passenden Auswahl.

 

Kathrin Buess

E-Learning-Autorin und Produzentin

Wenn Sie Microsoft 365-E-Learning-Inhalte bei der Know How! AG abonniert haben, dann war ich mit großer Wahrscheinlichkeit an der Erstellung beteiligt. Ich konzipiere und produziere Nuggets und WBTs zu Microsoft 365-Funktionen und -Anwendungen. Zudem bin ich Produkt Owner für diverse intern genutzte Produktionstools, welche uns die Produktion und Verwaltung der Lerninhalte in großer Menge und in verschiedenen Sprachen ermöglichen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Von der Insellösung zum vernetzten Learning Ecosystem

Wenn es ein Bild gibt, das digitales Lernen im Unternehmen treffend veranschaulicht, dann ist es das eines weiten Ozeans mit vielen einsamen Inseln.

Von der Insellösung zum vernetzten Learning Ecosystem

Unser Tool für Performance Support, der Nugget Finder, erhält ein spannendes Update.

Neu im Nugget Finder
Wo neue Software-Tools wie Pilze aus dem Boden spriessen

Die Tool-Landschaften der Unternehmen wachsen und verändern sich stetig. So gibt es häufig mehrere Programme, die für ein und diesselbe Aufgabe möglich sind

Wo neue Software-Tools wie Pilze aus dem Boden spriessen

Digitales Onboarding wird immer wichtiger. Wie die Know How! AG die Unternehmenskultur virtuell erlebbar macht. Ein Interview mit Anna Sommerfeld.

Digitales Onboarding
Es gibt keinen guten Zeitpunkt

Onboarding ist ein entscheidender Punkt, um Mitarbeitende in das Team zu intergrieren und zu erreichen, dass sie der Firma möglichst lange erhalten bleiben.

Es gibt keinen guten Zeitpunkt
Ein Tablet im Markt macht noch keinen Multi-Channel

Seitdem Kunden nicht mehr nur im Geschäft vor Ort, sondern auch auf dem heimischen Sofa shoppen können, werden die Verkaufsräume der Händler zunehmend leere

Ein Tablet im Markt macht noch keinen Multi-Channel
Die vielen Rollen einer Führungskraft

Die Rolle der Führungskraft war noch nie eindimensional. Doch durch die digitale Transformation gewinnt sie einige weitere Dimensionen.

Die vielen Rollen einer Führungskraft
SPRECHEN SIE UNS AN

Viola Ploski

Microsoft Demo-Welt

Überzeugen Sie sich
von unseren Produkten
Zur Demo-Welt