Referenz

Fresenius Medical Care
“BDM goes digital”

Die Aufgabenstellung:
Etablierung eines „New way of working“

Das Projekt “BDM goes digital” hat sich zum Ziel gesetzt, den Kolleg:innen der Abteilung Business Development & Marketing (BDM) den Umgang mit den neuen Office 365 Tools sowie weiteren Anwendungen nahe zu bringen. Neben der Nutzung der Tools stand auch eine umfassende Veränderung der gemeinsamen Arbeitsweise – getrieben durch Digitalisierung, mobiles Arbeiten und der Pandemie – im Fokus. Folgende Fragen waren zentraler Kern der Aufgabenstellung:

  • Wie sieht der zukünftige flexible Arbeitsplatz innerhalb von BDM aus?
  • Welche Kernprozesse verändern sich?
  • Wie befähigen wir Mitarbeitende und Führungskräfte in diesem neuen, digitalen Umfeld zusammenzuarbeiten?

Kunden-Lösung mit Know How! Passgenaues Enabling durch eine aussagekräftige Analyse

Phase 1: Analysieren der IST-Situation

Die Know AG! startete mit einer Analysephase. Einer der technischen Berater:innen hat mit einem Tenant Check die Einstellungen geprüft und Tipps zur Optimierung gegeben.

Im nächsten Schritt haben die Change Berater:innen Interviews für qualitative und eine Online-Survey für quantitative Rückmeldungen designt, mit allen Gremien abgestimmt, durchgeführt und ausgewertet.

Die Gespräche haben ein großes Interesse an dem Projekt aufgezeigt. Durch die Antworten haben wir als Projektteam die konkreten Anforderungen zur Selbstorganisation, Zusammenarbeit und bezüglich des Mindsets von mehr als der Hälfte der Mitarbeitenden erfahren.

 

Zusammengetragenes Fazit aus den Umfragen.

 
 

Phase 2: Entwicklung der passenden Enabling-Formate

Basierend auf den Umfrageergebnissen wurden die Inhalte der folgenden Enabling-Formate definiert:

  • Use Case Cooking
  • Leadership- und Assistenz-Webinare
  • Exploration Camps

Das Trainer:innen- und Berater:innen-Team hat die Workshops und Webinare in Microsoft Teams kurzweilig und interaktiv gestaltet.

Weitere Materialien wie eine Toolmatrix und ein umfassender Guide wurden entwickelt und gaben einen guten Überblick über die Tools und wie diese bestmöglich eingesetzt werden können.

Ein paar Wochen nach den einzelnen Qualifizierungsformaten schlossen wir diese Phase mit einem virtuellen und sehr interaktiven Barcamp erfolgreich ab.

 

Phase 3: Abschließende Umfrage

In einer weiteren Umfrage im frühen Sommer 2021 haben die Mitarbeitenden geantwortet, dass sie keine weitere Qualifizierung mehr benötigen. Um dennoch immer wieder Impulse und Anregungen zu geben sowie neue Funktionalitäten zu erläutern, wird das Projektteam Fresenius Medical weiterhin unterstützen – in Form von internen Aktionen wie Info-Postings und Barcamps.

 

„Die Zusammenarbeit mit der Know How! AG war ein voller Erfolg. Wir wurden sehr gut beraten und haben viele wertvolle Tipps erhalten. Besonders positiv war dabei, dass uns keine Standardlösung aufgestülpt wurde. Stattdessen haben wir gemeinsam individuelle Trainings und Materialien entwickelt, die perfekt zu uns gepasst haben.
Der Austausch mit der Know How AG war stets offen und fokussiert.
Klare Empfehlung!"

Kyra Rink, Project Manager Digital Transformation

 

Über Fresenius Medical Care

Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen. Das Unternehmen beschäftigt dabei mehr als 120.000 Mitarbeiter in 67 verschiedenen Ländern. www.freseniusmedicalcare.com

Eckdaten zum Projekt

  • circa 90 Mitarbeiter der Abteilung Business Development & Marketing
  • Projektlaufzeit: 8 Monate
SPRECHEN SIE UNS AN
Caroline Gelsheimer

Caroline Gelsheimer

Ich helfe Ihnen weiter.

Newsletter

Informationen über Neuheiten und Termine der Know How! AG.
Zur Anmeldung