Referenzbericht Ahorn AG

Einführung eines
Learning Ecosystems

 

Das Aufgabenprofil eines Bestatters wird zunehmend komplexer.
Die Ahorn Gruppe ist Deutschlands größter Anbieter von Bestattungsdienstleistungen und hat sich zum Ziel gesetzt, die fachlichen und persönlichen Qualifikationen ihrer Mitarbeitenden zu festigen und zu erweitern. Darüber hinaus sollen bisher ungenutzte Potenziale und Fähigkeiten bei Mitarbeitenden erkannt und aktiviert werden. Das Unternehmen will seinen Mitarbeitenden eine besondere Umgebung zur Verfügung stellen, in der von- und miteinander gelernt werden kann. Ein solches Learning Ecosystem soll dabei helfen, sich durch digitale Angebote weiterzubilden und neuen Mitarbeitenden den Start durch eine gute digitale Einarbeitung zu erleichtern.

Wir haben uns dazu entschieden, unsere Mitarbeitenden mit einem Learning Ecosystem zu unterstützen. Insbesondere Quereinsteiger sollen so schneller in dem Beruf Fuß fassen können.

Petra Franz, Abteilungsleiterin Personal- und Organisationsentwicklung der Ahorn Gruppe

 
 
Herausforderung & Umsetzung
 

Die Herausforderung

Das Learning Ecosystem (LES) soll den Erwerb und Austausch von Wissen ebenso wie eine kollaborative Arbeitsweise fördern. Nicht zuletzt will sich die Ahorn Gruppe damit als attraktiver Arbeitgeber positionieren. Ihre Lernplattform soll beispielsweise neuen Mitarbeitenden schnelle Antworten liefern und so als wertvolles Instrument beim Onboarding fungieren. Unter anderem ist geplant, die Einarbeitung neuer Trainees zentral über die Plattform zu organisieren und durchzuführen.

 
 

Konkrete Umsetzung

Gemeinsam mit der Ahorn Gruppe wurde zunächst ein Lösungsbild für ein LES erarbeitet. Im Anschluss hat die Know How! AG auf Basis der Software AskDelphi den neuen „Ahorn Campus“ aufgesetzt: als unternehmensweites Lernportal und Performance-Support-System. Anwender finden hier mit wenigen Mausklicks Anleitungen für Produkte und Geschäftsprozesse. Zusätzlich zu den vorhandenen Lernangeboten hat die Know How! AG gemäß den Wünschen der Ahorn Gruppe neuen Content produziert, der Einsteigern wichtiges Grundlagenwissen vermittelt – wie beispielsweise ein Web Based Training (WBT) zum Thema Seebestattung. Ergänzend zum Ahorn Campus soll perspektivisch die Mobile-App Quiz Champ für nachhaltigen Lernerfolg sorgen. Die Mitarbeitenden können sich dann beim Quizspiel auf ihrem Smartphone mit Kollegen messen und so das Erlernte spielerisch festigen.

 
Projektverlauf

Integrierte Learning-Landschaft

Neue Trends, Entwicklungen und technische Anforderungen führten nach Prüfung der aktuellen IT-Systeme der Ahorn Gruppe zu einer Neuausrichtung der IT-Strategie, die in den kommenden Jahren nach und nach umgesetzt wird. Dabei ist eine der tragenden Säulen der Ahorn Campus, der auf dem AskDelphi basierten Learning Ecosystem der Know How! AG aufsetzt. Lernende profitieren von einem einzigen System als zentrale Anlaufstelle. Hier können sie sich eigenverantwortlich weiterbilden, Wissen mit Kollegen teilen und bei einem konkreten Problem dank effizienter Suchmöglichkeiten innerhalb von Sekunden Hilfe erhalten.

 
 
Nutzen & Mehrwert

Eine Plattform für alle Fragen

Die Ahorn Gruppe vereint derzeit bundesweit über 50 Bestattermarken und über 250 Filialen unter ihrem Dach. Mit über 1.100 Mitarbeitenden engagiert sie sich für eine transparente Bestattungsbranche, für verlässliche und hochwertige Dienstleistungen, für die Enttabuisierung des Themas Tod in Öffentlichkeit und Gesellschaft, für Würde und Respekt gegenüber Verstorbenen und Menschen in Trauer. Mit dem Ahorn Campus hat die Gruppe einen Ort geschaffen, wo Weiterbildung ganz nach dem aktuellen Bedarf stattfinden kann. Auf der Plattform finden Nutzer WBTs zu neuen Bestattungsformen, Standard-Content zu Microsoft Office ebenso wie Use-Cases, die tägliche Aufgaben und Abläufe beschreiben. Auch hinsichtlich Compliance, IT und weiteren Themen werden die Mitarbeitenden über das LES auf dem Laufenden gehalten.

Persönliche Beratung

Stehen Sie vor einer ähnlichen Herausforderung und möchten gezielt beraten werden?

Kontakt aufnehmen

SPRECHEN SIE UNS AN
Caroline Gelsheimer

Caroline Gelsheimer

Ich helfe Ihnen weiter.

Demozugang

Überzeugen Sie sich
von unseren Produkten
Zur Anfrage