Digital Leader

Ohne Follower keine Führungskraft

Veränderungen sind selten leicht. Wenn, wie beim Digital Workplace, die gesamte Arbeitsweise geändert werden soll, brauchen Ihre Mitarbeiter/innen Vorreiter. Und wer wäre da geeigneter als die Führungskräfte? Aber auch die müssen viel lernen: Das richtige Mindset, neue Abläufe und wie sie ihre Teams begeistern können.

Neue Führung

Nicht steuern, sondern führen

Führungskräfte stehen beim Digitalen Arbeitsplatz vor neuen Herausforderungen und müssen bei der Führung von (internationalen) Teams anders vorgehen als bisher.

  •     Coach sein: beraten, Hilfestellung geben, Prozesse begleiten
  •     Fehlerkultur: Innovation fördern, Scheitern als Chance begreifen
  •     Orientierung: Richtung vorgeben, Unternehmensziel vermitteln
  •     Freiräume: mobiles, flexibles Arbeiten ermöglichen
  •     Vertrauen: transparent handeln, glaubwürdig sein
  •     Lernen: persönliche Entwicklung fördern, Fehler zulassen

In der digitalen Welt haben nur die Personen Einfluss, die Follower hinter sich versammeln. Deswegen sind Digital Leader keine Befehlsgeber, sondern  Persönlichkeiten mit Strahlkraft. Sie haben Visionen und Ziele, inspirieren, ermöglichen Innovationen, geben Verantwortung ab und fördern kollaboratives Arbeiten.

Neue Kompetenzen

Leading myself, leading others,
leading business

Wer sein Team gut führen will, muss bei sich selbst anfangen. Nur wenn Führungskräfte sich selbst an den Digital Workplace angepasst haben, können sie ihr Team in der neuen Arbeitswelt wirksam führen und so auch das Unternehmen erfolgreich machen.

Leading myself

Digitales Selbstmanagement erfordert Selbstreflexion. Durch das eigene Verhalten wird das Team zur Nachahmung motiviert.

  • Vorbild für die Follower/Mitarbeiterinnen sein
  • Offenheit gegenüber Menschen, Ideen, Feedback
  • Balance zwischen Arbeit und Freizeit steigert Performance
 

Leading others

Digital Leadership Kompetenzen übertragen die bisherigen Anforderungen an Führungskräfte auf den Digitalen Arbeitsplatz.

  • Impulse und Inspiration geben
  • Fachkompetenz zur Anwendung und Verknüpfung neuer Tools
  • Methodenkompetenz im Umgang mit Medien, Agilität, Coaching
  • Sozialkompetenz zur Führung in agilen, mobilen, internationalen Teams
 

Leading business

Digital Business Leadership sichert den künftigen Unternehmenserfolg und das Bestehen eines Unternehmens in der Digitalisierung.

  • Digitale Geschäftsmodelle (weiter) entwickeln und Synergien schaffen
  • Gestaltung des Unternehmens für mehr Flexibilität in sich schnell verändernden Märkten
  • Digitale Talente gewinnen und binden, damit das Unternehmen zukunftsfähig bleibt
 
Neues Lernen

Neue Führung, neue Werte, neues Lernen

Digitale Führung lernt man nicht in einem zweitägigen Seminar mit Frontalunterricht. Stattdessen lernen Ihre zukünftigen Digital Leader mit uns so, wie sie später auch arbeiten sollen.

  • Digital: Verschiedene Formate ermöglichen das Lernen von überall.
  • Mobil: Apps und responsive Plattformen gewähren Zugriff über verschiedene Endgeräte.
  • Sozial: Teams, Communitys und Reverse Mentoring fördern den Austausch und die Vernetzung.
  • Innovativ: Neue Ideen werden gefördert, innovative Formate einfach ausprobiert.
  • Selbstbestimmt: Es gibt keinen Stundenplan, sondern eigenständiges Lernen.
  • Motivierend: Wer gerne lernt, lernt auch gut. Methodenvielfalt sorgt für Abwechslung.

Es gibt nicht den einen vorgefertigten Weg zum Digital Leader – wie auch, wenn Ihr Unternehmen und Ihre Anforderungen einzigartig sind?

 

Wir betrachten zuerst Ihren Bedarf und Ihre Ziele. Danach erstellen wir ein Konzept, das genau auf Ihre Führungskräfte zugeschnitten ist und ihnen alles vermittelt, was sie in Ihrer Rolle als Digital Leader benötigen.

 
Weitere Anwendungen

Mobile Learning Apps

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen

Produkte

Referenzen

Über uns

Sprechen Sie uns an
Timo Mornhinweg
Digital Workplace Expert
+49 711 780 59 14
Frage stellen
Kostenloses Webinar

Digital Workplace

Aktuelle Trends und Expertenwissen holen!

Mehr erfahren