Den Desktop als Notizblock nutzen

Windows 7 bietet die Möglichkeit Haftnotizen auf dem Desktop abzulegen. Im Gegensatz zu echten Klebezetteln können sich diese nicht vom Bildschirm lösen und füttern nicht den Papierkorb. Schreiben Sie wichtige Termine und Aufgaben einfach auf eine Kurznotiz und legen sie auf den Desktop.

 

Und das geht so: Klicken Sie auf den Startknopf von Windows 7 und geben „Kurznotizen“ ein oder klicken unter alle Programme auf Zubehör und dann auf Kurznotizen. Sofort wird eine gelbe Haftnotiz auf dem Desktop abgelegt, die Sie beliebig beschriften können.

 

 

Mit einem Klick auf das Plus-Zeichen oben links können Sie weitere Zettel hinzufügen. Gelöscht werden die Notizzettel durch einen Klick auf das kleine Kreuz oben rechts. Die Kurznotizen können auf dem Desktop nach Belieben angeordnet werden, indem Sie sie mit gedrückter linker Maustaste verschieben.

 

 

Zur besseren Übersichtlichkeit können die Notizen auch unterschiedlich eingefärbt werden: Ein Klick mit der rechten Maustaste öffnet das Kontextmenü, wo Sie zwischen den Farben Blau, Grün, Pink, Lila, Weiß und Gelb wählen können.

 

Machen Sie sich auf unserer Homepage mit unseren Office Lernprogrammen vertraut.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.