Wie kann ich in Word Fußnoten erstellen?

Quellenangaben oder sonstige Verweise können in Microsoft Word als Fußnoten erfasst werden. Der Vorteil von Fußnoten ist es beispielsweise, dass die jeweilige Quelle noch auf derselben Seite nachgelesen werden kann. Bei zu vielen Quellen kann es jedoch auch schnell unübersichtlich werden, da die Fußnoten dann einen Großteil der Seite einnehmen.

Zum Einfügen einer Fußnote klicken Sie im Menüband auf Verweise und Fußnote einfügen. Die Fußnote wird dann an der jeweiligen Cursorstelle eingefügt und ihr Cursor springt an das Seitenende, wo Sie Ihre Quelleninformationen eingeben können. Die Nummerierung der Fußnoten erfolgt automatisch, auch wenn Sie nachträglich noch eine Fußnote in den Text einfügen. In Word ist eine fortlaufende Nummerierung voreingestellt. Wenn Sie unter Verweise im Feld Fußnoten auf den kleinen Pfeil in der rechten unteren Ecke klicken, öffnet sich das Fenster Fuß- und Endnote, in dem Sie neben dem Zahlenformat (numerische Zahlen, römische Zahlen, etc.) auch die fortlaufende Fußnotennummerierung in eine Nummerierung nach Abschnitten oder Seiten ändern können.

 

Tipp:

Mit einem Doppelklick auf die Fußnotennummer im Text springt der Cursor zu der entsprechenden Quelleninformation am Seitenende. Mit dem Tastenkürzel Alt, Strg und F können Sie Fußnoten auch ganz ohne Maus erstellen. Zurück in den Text springen Sie mit Shift und F5.

 

Mehr Word Tipps finden Sie hier:

2 Gedanken zu „Wie kann ich in Word Fußnoten erstellen?“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.