Wie erstelle ich ein Literaturverzeichnis in Word?

Vor allem in wissenschaftlichen Arbeiten ist es oftmals Vorschrift, dass alle verwendeten Quellen in einem Literaturverzeichnis am Ende des Dokuments angegeben werden. Dies ist mühsam und beansprucht viel Zeit, wenn man das Verzeichnis per Hand erstellt, zumal es am Ende auch noch alphabetisch sortiert werden muss. Viel Zeit können Sie sparen, wenn Sie gleich im Text die jeweilige Quelle als solche markieren, denn dann müssen Sie am Ende des Dokuments nur noch auf Literaturverzeichnis einfügen klicken und Word erstellt Ihnen Ihr Literaturverzeichnis ganz automatisch aus den bereits gespeicherten Quellen in alphabetischer Reihenfolge.

 

Wie das geht? Einfacher als Sie denken! Setzen den Cursor an die Stelle, an der der Verweis eingefügt werden soll. Wählen Sie dann unter Verweise, Zitate und Literaturverzeichnis eine Formatvorlage aus, nach der Sie zitieren wollen, beispielsweise den APA-Stil. Danach müssen Sie nur an der entsprechenden Textstelle auf Zitat einfügen und Neue Quelle hinzufügen… klicken.

Nun öffnet sich das Fenster Quelle erstellen, in dem Sie entsprechend des Quellentyps, den Sie im Dropdown-Menü ändern können, die Angaben zur verwendeten Quelle eingeben und mit OK speichern können. Weitere Informationen zu einer Quelle können hinzugefügt werden, indem Sie das Kontrollkästchen Alle Literaturverzeichnisfelder anzeigen aktivieren. Die Quellengaben im Text werden von Word automatisch in Klammern hinter der jeweiligen Textstelle eingefügt.

 

 

Unter Quellen verwalten finden Sie alle bereits gespeicherten Quellen und können auch nachträglich Änderungen vornehmen. Haben Sie alle Quellen als solche markiert? Dann müssen Sie zur Erstellung des Verzeichnisses nur noch im Menüband unter Verweise, Literaturverzeichnis auf Literaturverzeichnis einfügen klicken. Die Gefahr, eine im Text zitierte Quelle zu vergessen, besteht im Gegensatz zu einem manuell erstellten Verzeichnis nicht.

 

Tipp:

Sie haben die Quelleninformationen nicht zur Hand? Dann setzen Sie einen Platzhalter, indem Sie auf Zitate einfügen und Neuen Platzhalter hinzufügen… klicken. So vergessen Sie die Quellenangabe nicht und können die Informationen einfach später hinzufügen.

 

Erfahren Sie mehr über unsere Office Produkte auf unserer Homepage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.