Aufgabenplanung mit der 25.000-Dollar-Methode

Sie haben eine riesige To-Do Liste und wissen gar nicht, wie Sie alle Aufgaben heute noch erledigen sollen? Womit anfangen? Es gibt sicherlich Aufgaben, die Sie lieber erledigen als andere. Oftmals entscheiden wir die Reihenfolge der Aufgaben nach unseren Vorlieben, doch das ist meist nicht die effizienteste Vorgehensweise.

 

Es gibt verschiedene Methoden wie Sie Ihre Aufgabenplanung am besten gestalten können. Eine davon ist die 25.000-Dollar-Methode, die im Lernprogramm „Zeitmanagement mit Outlook 2010“ vorgestellt wird. Sie ist benannt nach dem Gehalt, das sie ihrem Erfinder, Irving Lee, einbrachte und beschreibt ein besonders einfaches – aber effizientes –  Prinzip der Tagesplanung:

 

  • Am Anfang eines Tages sollten Sie zunächst einmal alle Aufgaben, die Sie an diesem Tag zu erledigen haben, auflisten. In Outlook können Sie die 25.000-Dollar-Methode mithilfe der Ansichtsoptionen umsetzen, wenn Sie zuvor für jede Tätigkeit eine eigene Aufgabe angelegt haben.
    .
  • Stellen Sie sich dann vor, Sie könnten von allen Aufgaben nur noch eine einzige in Angriff nehmen. Welche wäre das dann? Diese Aufgabe erhält die Nummer eins.
    .
  • Betrachten Sie dann alle übrig gebliebenen Aufgaben und stellen Sie sich dieselbe Frage. Geben Sie dieser Aufgabe die Nummer zwei.
    .
  • Verfahren Sie mit den restlichen Aufgaben genauso.
    .
  • Besitzen alle Aufgaben eine Nummer? Dann beginnen Sie mit der ersten Aufgabe.

Falls sich zwischenzeitlich neue Aufgaben ergeben, die dringend erledigt werden müssen,  können Sie Ihre Liste revidieren.

 

 

 

 

 

 

 

Informieren Sie sich über unsere Produkte auf unserer Website.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.