Wie bewältige ich meine E-Mailflut am besten?

 

Erledigen Sie auch einen Großteil Ihrer beruflichen Kommunikation via E-Mail und erhalten tagtäglich eine große Flut an neuen Nachrichten? Im neuen Lernprogramm „Zeitmanagement mit Outlook 2010“ erhalten Sie unter anderem Tipps, wie Sie sich am besten und zeitsparendsten durch Ihre E-Mailflut kämpfen.

 

Zunächst einmal ist es wichtig, sich immer wieder zu fragen:

  • Ist diese E-Mail für mich relevant?
  • Wenn ja, ist es dringend oder kann ich das später noch erledigen?
  • Oder kann ich die Aufgabe vielleicht sogar an jemanden delegieren?

 

Diese Fragen erscheinen auf den ersten Blick banal, sind aber für Ihr Zeitmanagement extrem wichtig. E-Mails, die für Sie keine Relevanz besitzen, können entweder gleich gelöscht oder delegiert werden. Diese Regel gilt nicht nur für den Posteingang, sondern auch für alle anderen Ordner. Denn, indem Sie immer wieder unnötige ältere Nachrichten löschen, behalten Sie den Überblick und sparen im Endeffekt Zeit. Hilfreich bei der Organisaton der E-Mails ist es auch, sich Unterordner anzulegen, beispielsweise nach Kunden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht mehr als zehn Unterordner pro Ebene haben. Das Erstellen von Regeln zum automatischen Sortieren einkommender E-Mails hilft ebenfalls beim managen Ihres E-Mail Postfachs. Für Ihre Tagesplanung ist es sinnvoll, sich feste Zeiten für die E-Mail Bearbeitung zu reservieren und gegebenenfalls die E-Mailbenachrichtigungen auszuschalten, damit Sie nicht von Ihrer Arbeit abgelenkt werden.

 

Informieren Sie sich über unsere Office Lernprogramme auf unserer Website.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.