Mit Nuggets Wissen schärfen

Nein, wir sprechen hier nicht von Chicken- oder Gold-Nuggets, es geht um Lern-Nuggets, die einfach, schnell und effektiv das Wissen vermitteln, das ich jetzt im Moment benötige. Nehmen wir mal an, ich mache einen Excel-Kurs, weil ich in Zukunft Pivot-Tabellen erstellen soll. Dann lerne ich in diesem Kurs total viel, unter anderem eben auch, wie die Pivot-Tabellen funktionieren.

 

Tags drauf bin ich dann zurück im Büro, habe die wichtigsten Mails abgearbeitet und will mich am Nachmittag endlich der Pivot-Tabelle widmen und schon weiß ich nicht mehr so recht, wie es geht. Warum das so ist? Das erklärt diese Kurve ganz gut:

 

vergessenskurveDie Vergessenskurve nach Ebbinghaus zeigt deutlich, dass die korrekte Wiedergabe von erlerntem Wissen schon nach einem Tag auf nur 35 Prozent sinkt! Also ist es wichtig, dass ich zusätzlich noch Unterstützung am Arbeitsplatz erhalte. Ganz leicht geht das elektronisch über die sogenannten Nuggets.

Mit Learning Nuggets Gelerntes auffrischen

Nuggets sind also kleine Lerneinheiten, die den Nutzer dabei unterstützen, bereits Gelerntes anzuwenden. Oft reicht schon eine kurze Anleitung, um auch anspruchsvolle Aufgabenstellungen im Arbeitsalltag zu verstehen und umzusetzen. Je nach Komplexität der Aufgabe gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um mit sehr wenig Zeitaufwand viel Wissen zu vermitteln. Zuerst bieten sich sogenannte Schrittlisten an, die in Textform den Weg zur Problemlösung aufzeigen. Solche Schritt-für-Schritt-Anleitungen genügen oft, um dem Nutzer Hilfestellung zu geben, sich wieder an Gelerntes zu erinnern oder sich zu vergewissern, auf dem richtigen Weg zu sein. Reicht der Text allein nicht aus um die Lösung zu umschreiben oder zu verstehen, kommen Bildfolgen zum Einsatz. Die bebilderte Anleitung macht es dem Hilfesuchenden noch leichter, den Lösungsweg anzugehen. Sind mehr weiterführende Informationen nötig, kann ein kurzes Video helfen. Die Videosequenz kann z. B. ein Screencast sein, der gegebenenfalls mit Audio-Kommentaren oder Untertiteln arbeitet.

 

So könnte das z.B. aussehen:

 

Schrittliste:

Bild1

 

Bilder mit Beschreibung:

Bild2

 

Videosequenz (mit oder ohne Untertitel):

Bild3

 

Kombinieren lassen sich die Nuggets am besten mit bestehenden Tools für elektronischen Performance Support, wie zum Beispiel unserem TESS. Des Weiteren sind sie für Quick Access als eigenständiges Paket oder als SCORM Paket in verschiedenen Sprachen erhältlich.

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *